Uddeholm Sverker 3

MAXIMALER WIDERSTAND GEGEN ABRASIVEN VERSCHLEISS

Uddeholm Sverker 3 ist ein hochlegierter Werkzeugstahl, der sich für mittlere und lange Serien in Anwendungen eignet, bei denen ein sehr guter Widerstand gegen abrasiven Verschleiß verlangt wird. Uddeholm Sverker 3 enthält große Karbide, die für den Widerstand gegen abrasiven Verschleiß von Vorteil sind, jedoch die Bruchsicherheit verringern. In ost-/südostasiatischen Ländern, in denen der Vertrieb durch Assab erfolgt, wird Uddeholm Sverker 3 unter dem Handelsnamen AS XW-5 geführt.
  • Niedrige Wartungskosten
  • Lange Standzeit
  • Maximaler Widerstand gegen abrasiven Verschleiß
  • Gute Werkzeugwirtschaftlichkeit, wenn abrasiver Verschleiß ein Problem darstellt
Vorteile
  • Uddeholm Sverker 3 ist ein Werkzeugstahl, der bei mittleren Serien eine gute Wirtschaftlichkeit bietet, wenn die Kosten des Werkzeugs einen erheblichen Anteil der Gesamtkosten für die Fertigung der erforderlichen Menge an Teilen ausmachen.
  • Uddeholm Sverker 3 eignet sich besonders für Anwendungen mit sehr hohem abrasivem Verschleiß, jedoch mit niedrigen Anforderungen an die Bruchsicherheit, z. B. für das Stanzen von Elektroblechen, die harte Siliziumoxidpartikel enthalten, oder das Schneiden von Papier und Folien.
  • Uddeholm Sverker 3 ist ein Werkzeugstahl, der eine gute Werkzeugwirtschaftlichkeit bietet und sich für mittlere und lange Serien in speziellen Anwendungen eignet, bei denen ein sehr hoher Widerstand gegen abrasiven Verschleiß verlangt wird.
  • Durch die groben Karbide ist Uddeholm Sverker 3 besonders für Anwendungen geeignet, bei denen der Verschleiß durch grobe abrasive Partikel verursacht wird, wie z. B. das Pressen von Ziegeln und Fliesen oder das Verdichten von Keramikwerkstoffen im Allgemeinen.
  • Sehr hoher Verschleißwiderstand (abrasives Verschleißprofil)
  • Hohe Härte und Druckfestigkeit
  • Gute Härtbarkeit
  • Gute Stabilität beim Härten
  • Gute Anlassbeständigkeit

Uddeholm Sverker 3

  • Abrasiver Verschleißwiderstand 75%
  • Widerstand gegen adhäsiven Verschleiß 15%
  • Duktilität/Widerstand gegen Kantenausbrüche 15%
  • Zähigkeit/Rissbeständigkeit 20%
  • Härte (HRC) max. 63%

Referenzsorte Kaltarbeit (D2)

  • Widerstand gegen abrasiven Verschleiß 55%
  • Widerstand gegen adhäsiven Verschleiß 25%
  • Duktilität/Widerstand gegen Kantenausbrüche 20%
  • Zähigkeit/Rissbeständigkeit 10%
  • Härte (HRC) max. 62%
Chemische Zusammensetzung
Kohlenstoff 2.05 Silizium .3 Mangan .8
Chrom 12.7 Wolfram 1.1
Kontaktieren Sie uns, wenn Sie weitere Informationen wünschen


Share it