Großinvestition in Sägecenter

Besserer Service für die Kunden, kürzere Durchlaufzeiten und eine höhere Flexibilität. Ein neues, voll automatisiertes Sägecenter mit einem Wert von 32 Millionen SEK ist die größte Einzelinvestition in Sachen Lager und Distribution, die Uddeholm in neuerer Zeit vorgenommen hat.

„Unser (Uddeholms) Ziel ist es, auf allen Stufen der Kette Weltmarktführer zu sein“, erklärte Vizepräsident und Logistikmanager Stefan Sjögren. „Wir werden von den Anforderungen unserer Kunden geleitet, was bedeutet, dass wir stets danach streben, besser zu sein als der Branchenstandard.“

Das vollautomatische Sägecenter wird nun beim Lager von Uddeholm im schwedischen Hagfors errichtet. Es enthält zwei neue Sägen mit einer automatischen Sortieranlage für Bestellungen bis 430 mm. Das System wird 517 einzelne Lagerfächer umfassen.

„Mit dieser großen Investition können wir unseren Servicegrad und die Effizienz unseres Lagers verbessern“, fährt Sjögren fort. „Für unsere Kunden macht sich das in kürzeren Durchlaufzeiten und effizienteren Lieferungen sowie der Möglichkeit engerer Toleranzen bemerkbar.“

Share it